Ihr Problem

Ihr Problem – meine Hilfe durch therapeutische Hypnose

Sie haben

… Redeangst, Lampenfieber oder andere Ängste wie Flugangst, Zahnarztangst, Spinnenangst, Platzangst, Höhenangst…

... leichte bis mittelschwere Depressionen, fühlen sich traurig, fahrig, können sich nicht mehr „aufraffen“ etwas zu unternehmen und sind unkonzentriert

... Zwänge und handeln nach eigener Erkenntnis vollkommen „irrational“. Obwohl Ihnen dies bewusst ist, können Sie sich nicht dagegen wehren und leiden darunter

... Stress und befürchten, dass sie kurz vor einem Burn-out stehen oder sogar schon betroffen sind

… einen ausgeprägten Kinderwunsch und wissen, dass bei Ihnen und Ihrem Partner körperlich nichts gegen eine Schwangerschaft spricht

... somatoforme Beschwerden wie Schmerzen, Fibromyalgie, CFS oder Reizdarm und die Ärzte wissen nicht mehr weiter - dann ist die Hypnose eine Therapieform, um Ihr
Leiden zu mindestens zu lindern

... chronische Krankheiten und suchen eine Therapie, die die ärztliche Behandlung begleitet und unterstützt

... Schlafstörungen und können nicht ein- oder durchschlafen, erwachen mitten in der Nacht und das „Gedankenkarussell“ hält Sie vom Schlafen ab

berufliche Probleme oder Herausforderungen, die Sie belasten und dazu führen, dass Sie sich unter Druck gesetzt fühlen und die sich immer wieder in den Vordergrund
Ihres „Denkens drängen“

... das Bedürfnis endlich abzunehmen, weniger oder gesünder zu Essen oder nicht mehr von Heißhungerattacken heimgesucht werden

... den Wunsch endlich mit dem Rauchen aufzuhören – ohne WENN und ABER nicht mehr zu rauchen

... oder Sie leiden unter Störungsbildern, Symptomen oder Schwierigkeiten, die hier nicht genannt werden?

Es ist natürlich nicht möglich auf einer Internetseite alle Krankheitsbilder und Probleme aufzulisten, denn damit würde man den Rahmen sprengen. Wenn Sie hier Ihr eigenes Problem wiederfinden, dann nehmen Sie gerne mit mir Kontakt auf.

Aber auch wenn Sie sich auf dieser Seite nicht wiederfinden, sollten Sie nicht glauben, Sie müssten jetzt weitersuchen.

Deshalb meine Bitte: wenn Sie Fragen zu einem der hier aufgeführten Schwerpunkte haben, aber auch, wenn Ihre momentanen Schwierigkeiten hier nicht aufgeführt sind oder Sie selbst nicht so richtig wissen, was los ist, rufen Sie mich bitte an oder schreiben Sie mir eine E-Mail. Dann lassen Sie uns sprechen; ich kann Sie beraten und wir können gemeinsam entscheiden, ob eine Behandlung mit meinen Methoden für Sie sinnvoll wäre.

Ziel muss immer sein, dass es IHNEN gut geht. Denn darum geht es und um nichts anderes. Deshalb formulieren Sie zu Beginn der Behandlung Ihre Erwartungen und wir werden im Laufe der Therapie immer wieder kontrollieren, ob wir auf dem richtigen Weg sind.

Auf der nächsten Seite finden Sie ausführliche Informationen über Hypnose - mein Schwerpunkt in der therapeutischen Arbeit