Was ist eigentlich der Unterschied zwischen der Showhypnose und der therapeutischen Hypnose? Eine gute Frage, die ich in meiner Reihe “Ihre Fragen – meine Antworten” gerne beantworte.

Weiterlesen

im-wald

Häufig befürchten Patienten während der Hypnose Fehler zu machen. In meiner Reihe “Ihre Fragen – meine Antworten” gebe ich darauf eine ausführliche Antwort.

Weiterlesen

In meiner Reihe “Ihre Fragen meine Antworten” beantworte ich heute die Frage: “Wie funktioniert das eigentlich mit der Hypnose?”

Weiterlesen

Baum-Landschaft

Wissenschaftler untersuchen die Prozesse im Gehirn bei Hypnose und haben dabei festgestellt, wie die Hypnose unsere Sinneswahrnehmung verändert.

Demnach blockiert eine hypnotische Suggestion zwar nicht das Registrieren eines Reizes (wie z.B. Geräusche), wohl aber dessen weitere Verarbeitung im Gehirn. Das enthüllten Hirnstrommessungen bei hypnotisierten Probanden. Durch diese Blockade der Verarbeitung dringen Wahrnehmungen dann nicht bis ins Bewusstsein vor, wie die Forscher im Fachmagazin “Scientific Reports” erklären.

Weiterlesen

Zertifikat-Transforming-Therapy

In Köln habe ich am Workshop “Transforming Therapy Hypnose Masterclass” mit  Dr. John Butler aus London teilgenommen. In diesem Seminar wurde eine besondere Art der Übermittlung von Informationen vermittelt, die der Patient dem Hypnosetherapeuten gibt.

John-Butler-und-Ralph-Jauss

John Butler

Baum-Landschaft-Sturm

Wer unter chronischen Schmerzen leidet sollte – vor der Behandlung mit Hypnose – selbstverständlich körperliche Ursachen beim Arzt abklären lassen. Kann keine Ursache festgestellt werden , kann Hypnose als Methode angewandt werden.

Für den leidenden Patienten ist der Schmerz eine unmittelbare Erfahrung. Sie beansprucht seine gesamte Aufmerksamkeit. Häufig ist der Betroffene der Ansicht, dass der Schmerz nicht kontrolliert werden könne. Dem ist aber nicht so.  Der Schmerzpatient entwickelt während der Hypnose innere Bilder und leitet darüber Veränderungsprozesse ein. Dies können unterschiedliche Bilder zum Schmerz sein, die dann verändert werden. Alternativ kann sich der Patient während der Hypnose vom Schmerz ablenkende Bilder vorstellen. Die Folge: Ablenkung und Schmerzlinderung bis hin zu einer vorübergehenden Schmerzfreiheit.

Weiterlesen

Zertifikat-SP-Health-Program

Bei einem Workshop mit Ins Simpson, der Hypnosetherapeutin aus Kanada, die das Simpson-Protocol entwickelt hat, ging es um das Thema “Gesundheitshypnose” und “Selbsthypnose”.

Ines Simpson und Ralph Jauss

Ines Simpson

Baum in der Landschaft

Der Reizdarm – oder auch als Reizdarmsyndrom oder Colitis irritabile – ist eine Funktionsstörung des Darms. Bei Menschen, die davon betroffen sind, laufen die Verdauungsvorgänge nicht wie üblich ab und es bestehen unterschiedlichste Magen-Darm-Beschwerden. Patienten können Monate, Jahre oder sogar ein Leben lang darunter leiden. begleiten.

Weiterlesen

Die wohl am häufigsten gestellte Frage ist die, ob man während der Hypnose schläft und ob man willenlos ist. Ich kann verstehen, dass insbesondere die Frage nach der Willenlosigkeit die Menschen beschäftigt und sie häufig davon abhält, zum Hypnosetherapeuten zu gehen. Das Bild von willenlosen Menschen auf der Showbühne, die alles machen, was der Showhypnotiseur vorgibt, “geistert” in vielen Köpfen herum.

Aber keine Angst. Sie schlafen nicht, sondern befinden sich in einer Art “Halbschlaf”, bekommen alles um Sie herum mit, hören Geräusche und Stimmen und würden reagieren, wenn jemand nach Hilfe ruft.  Auch die Willenlosigkeit ist ein Märchen, das nicht stimmt. Hypnosetherapeuten können Sie zu nichts überreden, was Sie nicht selbst wollen. Außerdem hat jeder Hypnosetherapeut das Interesse, seinen Klienten zu helfen.

Schauen Sie sich doch einfach das beigefügte Video an. Hier erhalten Sie eine ausführliche Antwort auf die Frage, ob man während der Hypnose schläft und ob man willenlos ist.

Bei Fragen kommen Sie gerne auf mich zu – rufen Sie mich an, schicken mir eine E-Mail oder nutzen mein Kontaktformular. Ich freue mich auf Sie!